Rollrasen – Eigenschaften, Saatgut, Pflege und Empfehlungen

Die zeitintensive Aussaat und das Warten auf die ersten Grashalme fallen durch den Rollrasen weg. Die Meterware zum Auslegen auf dem gründlich vorbereitenden Boden ist für alle interessant, die schon nach relativ kurzer Zeit ihren neuen Rasenteppich genießen und nutzen möchten.

Das Verlegen zeigt sich auch für den Laien recht einfach. Es finden sich allerdings einige wichtige Hinweise für die Anlage von Rasenflächen mit ausrollbarem Grün, die dafür sorgen, dass sich im Endergebnis auch ein attraktiver und nutzbarer Rasen präsentiert, an dem die Freude lange anhält.

Der Name ist Programm – Rasen zum Ausrollen

Rollrasen ist in aufgerollter Form erhältlich und wird zum Verlegen wieder “entrollt”. Der Rasen für das schnelle Verlegen ist in Baumärkten, Baumschulen, im Gartenfachhandel oder bei Händlern und Produzenten, die sich auf Rollrasen und Rasenplatten spezialisiert haben, erhältlich. Auch im Internet kann diese Alternative zum Rasensamen bestellt werden.

Doch wo soll der Interessierte den Rollrasen nun am besten kaufen? Generell erfolgt die Herstellung von Rollrasen durch spezialisierte Unternehmen. Rollrasen wird auf riesigen Landschaftsflächen angebaut. Hat der Rasen eine dichte Optik, wird er mit Maschinen sozusagen vom Rasenfeld in einer bestimmten Länge und Breite abgeschält. Damit der Rasen transportiert und kurzzeitig gelagert werden kann, ist die Aufrollung der Rasenbahnen erforderlich.

Rollrasen findet sich für die verschiedenen Nutzungs- und Gestaltungszwecke in den unterschiedlichsten Qualitäten, er wird meistens als Spiel- und Gebrauchsrasen eingesetzt. Die Auswahl des Rollrasens erfolgt nach Standort, Bodenvoraussetzungen und Verwendungszweck, von extrem günstigen Ausführungen ist jedoch grundsätzlich abzuraten, denn auch beim ausrollbarem Rasen gilt die Devise: Qualität vor Quantität. Eine exzellente Beratung bei Ihnen zuhause vor Ort realisieren die Fachhändler und Baumschulen vielfach auf Wunsch.

Rollrasen auslegen – Wichtige Schritte und Hinweise

Rollrasen hat logischerweise einen höheren Preis als Rasensamenmischungen. Dafür können Sie sich aber auch schon am nächsten Tag nach dem Auslegen an saftigen Grün erfreuen, wenn Sie folgende Schritte und Hinweise beachten:

  • Flächenberechnung + Verschnittzugabe;
  • Boden sollte entsprechend der Rollrasendicke tiefer angelegt sein, um einen ebenen Übergang zu erreichen;
  • Rollrasen nur kurzzeitig lagern, am besten direkt nach dem Kauf verlegen;
  • optimale Bodenvorbereitung: Bodenverbesserungen z.B. durch Sandzugabe bei Lehmböden oder Kompostuntermischung, Auflockern (Fräsen), Grobplanie, Feinplanie;
  • Unebenheiten oder Mulden ausgleichen;
  • Grasrollen bündig aneinanderlegen;
  • überstehende Rasensoden mit einem geeigneten Werkzeug abtrennen;
  • Reststücke können zum Füllen von Lücken verwendet werden;
  • verlegten Rasen bewässern;
  • mit einer Walze den Rollrasen andrücken, damit er mit dem Boden verwurzeln kann.

Rollrasen zum Kaufen auf Amazon.de

1 m² Rollrasen Fertigrasen
29 Bewertungen
1 m² Rollrasen Fertigrasen
  • Rollenabmessung: 40cm breit, 2,50m lang (1m²)
  • Absolut frisch
  • Wir schicken immer Dienstags - spätere Bestellungen werden in der Folgewoche geschickt
  • Ab 6 Stück erfolgt die Lieferung per Spedition

Letzte Aktualisierung am 20.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

TEILEN