Aussaat des Rasensamens vorbereiten

Die Grundlage für einen schönen Rasen ist und bleibt der optimal vorbereitete Boden. Dazu sind verschiedene Arbeitsschritte erforderlich. Lehm- und Sandboden kommen in der Praxis am häufigsten vor, meist lohnt es sich, den Boden zu verbessern, um die jeweilige Struktur aufzulockern bzw. zu festigen, damit der Rasensamen darauf prächtig gedeiht.

Vor der Rasenanlage kann auch eine Bodenprobe entnommen werden, um einerseits den richtigen Rasensamen auszuwählen und zu kaufen und später die geeigneten Düngemaßnahmen treffen zu können.

Lehm- oder Sandboden verbessern

Welche Beschaffenheit weist der Boden auf? Handelt es sich um einen schweren Lehmboden, so ist dieser zwar generell reich an guten Nährstoffen, er zeigt sich aber nach Regenperioden sehr schmierig, während der Boden in den heißen Monaten extrem hart wird und entsprechend Bewässerung benötigt. Solche Böden können Sie mit Sand auflockern, damit sie eine feinere Struktur erhalten und sich leichter bearbeiten lassen.

Ist der Boden eher sandig, so eignet sich die Beigabe von lehmhaltigem Boden zur Strukturverbesserung. Beiden Bodenarten kann auch Kompost, der den Boden zusätzlich mit Nährstoffen anreichert, zugemischt werden.

Achten Sie unbedingt auf die geeignete Witterung zur Bodenverbesserung. Sand bzw. Lehm oder Kompost werden auf der anzulegenden Rasenfläche verteilt und mit einer Harke oder Fräse in den Ursprungsboden eingearbeitet.

Boden auflockern und planieren

Vor der Aussaat wird der Boden aufgelockert. Dies geschieht bei mittleren bis großen Flächen am besten mit einer speziellen Fräsmaschine, kleine Rasenstücke können auch von Hand umgegraben werden. Durch diese Maßnahme werden größere Steine, Wurzelstücke, Unkräuter an die Oberfläche befördert, die im Anschluss durch die so genannte Grobplanie entfernt werden.

Das grobe Planieren erfolgt mit einem breitzackigen Rechen, falls Erdschollen zusammenklumpen, sollten diese zuvor mit dem Spaten zerkleinert werden. Durch die Grobplanie lassen sich auch Erdhügel entfernen. Mulden im Boden sind erkennbar und können mit Erde aufgefüllt werden.

Die Feinplanierung ist der letzte Schritt in der Bodenvorbereitung. Der Boden wird dabei nur noch oberflächlich mit dem Rechen bearbeitet. um eine ebene Fläche zu erhalten und eventuelle Reste zu entfernen.

Die beste Zeit für die Rasenanlage

Die Wetterverhältnisse müssen mitspielen, damit sich die ganze Arbeit auch wirklich lohnt. Für die Neuanlage mit direkter Aussaat empfehlen sich die Frühjahrsmonate, wenn der Frost vorüber ist und nicht mit starken Regenfällen zu rechnen ist. Trockenes Wetter und angenehme Temperaturen sind die beste Voraussetzung für dieses Vorhaben.

Alternativ kann der Boden auch in den Herbstmonaten vorbereitet werden, insbesondere was das Auflockern und Fräsen betrifft, wobei dann allerdings vor der Aussaat noch einmal eine Nachbearbeitung und die Planierungsarbeiten erfolgen sollten.

Besonderheit: Hanglagen für Rasenflächen

Hanglagen sind in der Vorbereitung etwas schwieriger, da sich hier keine ebene Fläche ergeben kann. Das erfordert neben einem guten Auge auch ein höheres Maß an Ausdauer und Kraftaufwand, die Rasenart muss ebenfalls auf die Bedingungen abgestimmt sein. Wer sich unsicher ist, sollte einen Fachmann zu Rate ziehen, mit dem die Rasenanlage an Hanglagen geplant werden kann.

Hilfsmittel zum Auflockern des Bodens

Xclou Garden Spatengabel Promo 341014, Dunggabel mit 4 Zinken, für alle Boden- und Gartenarbeiten, geeignet zum umgraben, ausheben, auflockern und Umsetzen von Erdreich, Gesamtlänge der Gabel: ca. 107 cm
6 Bewertungen
Xclou Garden Spatengabel Promo 341014, Dunggabel mit 4 Zinken, für alle Boden- und Gartenarbeiten, geeignet zum umgraben, ausheben, auflockern und Umsetzen von Erdreich, Gesamtlänge der Gabel: ca. 107 cm
  • Komfort: gute Handhabung und Kraftübertragung, stabil und langlebig, vielseitig einsetzbar, geeignet für viele Gartenarbeiten, sowie verschiedene Bodentypen
  • Optik: Mistgabel mit braunem Holzstiel und metallfarbener Gabel, mit 4 Zinken, T-Stiel
  • Gesamtlänge: 107 cm, Stiellänge: ca. 54 cm, Arbeitsbreite: ca. 20 cm, Zinkenlänge: ca. 30 cm, Gewicht: ca. 1,7 kg, Dicke der Zinken: ca. 1 cm
  • Lieferumfang: 1 x Xclou Garden Spatengabel Promo
Gartenhilfe, Kultivator - effektive Bodenauflockerung
26 Bewertungen
Gartenhilfe, Kultivator - effektive Bodenauflockerung
  • Modell: Gartenkralle, Maße gesamt: (BxHxT) ca. 37,6 x 98 x 12 cm, Maße Krallenkopf: (HxB) ca. 14 x 12
  • Stärke Kralle: (Ø) ca. 8 mm, Anzahl Krallen: 4x lang und 2 x kurz
  • Maße Griffe: (ØxB) ca. 2,8 x 11,4 cm, Griff: Kunststoff profiliert
  • Farbe: silber - grün, Material: Metall pulverbeschichtet
  • einfache Handhabung, Gewicht: ca. 800 g

Streuwagen und Handstreuer zum gleichmäßigen Verteilen von Rasensamen

WOLF-Garten Universal-Streuwagen WE 330; 5429000
80 Bewertungen
WOLF-Garten Universal-Streuwagen WE 330; 5429000
  • Verwendbar für Samen, Dünger, Sand, etc.
  • Streubreite: 41 cm
  • Behältergröße: 15 l
  • Leichter und wendiger Streuwagen für Streugut aller Art
  • Der universell einsetzbaren Streuer kann noch mehr: Bei Schnee und Eis verwandeln sie sich in multifunktionale Winterstreuer für Salz, Sand und sonstiges Streugut
WOLF-Garten Universal-Streuer WE-B; 5455000
568 Bewertungen
WOLF-Garten Universal-Streuer WE-B; 5455000
  • Verwendbar für Samen, Dünger, Sand, etc.
  • Streuen auf Knopfdruck
  • Streubreite individuell einstellbar von 0,5 m bis 2,50 m
  • Hohe Flächenleistung
  • Batteriebetrieben (Batterien nicht enthalten)

Rasendünger für den schnelleren Start des Rasenwachstums

Angebot
WOLF-Garten Rasen-Starter-Dünger LH 50; 3833020
21 Bewertungen
WOLF-Garten Rasen-Starter-Dünger LH 50; 3833020
  • Erhöht die Sicherheit bei der Keimung
  • Schneller nutzbarer Rasen durch bis zu 50 % früheres Schließen der neuen Rasennarbe
  • Hoher Phosphoranteil bewirkt kräftige Wurzelbildung, frühe Seitentriebbildung und dichten, gleichmäßigen Wuchs
  • 19 % Stickstoff , 20 % Phosphor, 10 % Kalium
  • EG-Düngemittel, NPK-Dünger, 18+20+11

Letzte Aktualisierung am 20.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

TEILEN